Ein Grund zum Feiern: 10 Jahre VERBUND-Lehrwerkstätte Kaprun

Die traditionelle Feier anlässlich des 1. Lehrtages stand ganz im Zeichen des 10-Jahre-Jubiläums der neuen VERBUND-Lehrwerkstätte in Kaprun.  Durch die angebotene Doppellehre in Elektrotechnik und Metalltechnik können Lehrlinge zwei Berufe in vier Jahren erlernen. Besonderes Augemerkt wird auf die Verbindung zwischen Theorie und Praxis gelegt- so werden die zukünftiken Fachkräfte fit für das Unternehmen und den Arbeitsmarkt gemacht.

1. Lehrtag in Kaprun im Bild v. l.n.r.: Peter Eder (Präsident der Arbeiterkammer Salzburg), Andrea Maria Stifter (Vizepräsidentin Wirtschaftskammer Salzburg), Achim Kaspar (Mitglied des Vorstandes VERBUND AG), Michael Amerer (Geschäftsführer VERBUND Hydro Power GmbH und zuständig für die Lehrlingsausbildung bei VERBUND)

Durch Doppellehre einen Schritt voraus 

Der Erfolg bestätigt das Konzept der VERBUND-Lehre. Die Erfolgsquote bei den Lehrabschlussprüfungen in Elektrotechnik und Metalltechnik liegt bei fast 100 %. Mehr als 2/3 der Abschlüsse erfolgen zudem regelmäßig mit der Bewertung „guter Erfolg“ oder „ausgezeichneter Erfolg“. Bei den Lehrabschlussprüfungen in Elektrotechnik haben die 16 Kandidaten 13 Auszeichnungen und 3 Gute Erfolge erzielt. In der Metalltechnik waren es 5 Auszeichnungen und 9 Gute Erfolge.

Auf Veränderungen rechtzeitig reagieren

VERBUND-Vorstandsmitglied Achim Kaspar betonte den hohen Stellenwert der VERBUND-Doppellehre für das Unternehen: „In Zeiten von Fachkräftemangel ist die unternehmenseigene Ausbildung von Fachkräften unverzichtbar. Mit der Doppellehre ist es uns gelungen, eine Ausbildung einzuführen, die echte Kraftwerker hervorbringt – Fachkräfte mit besten Karrierechancen bei VERBUND und auf dem Arbeitsmarkt.“ Michael Amerer, Geschäftsführer der VERBUND Hydro Power GmbH und zuständig für die Lehrlingsausbildung,  unterstrich die Bedeutung des Wandels der Lehrlingsausbildung: „Schraubenschlüssel und Smartphone sind heute gleichermaßen unverzichtbare Werkzeuge im modernen Kraftwerksbetrieb. Entsprechend müssen auch die Inhalte während der Lehrzeit vermittelt werden. Das Erfolgsrezept der VERBUND-Lehre aber ist die persönliche Betreuung.“

Neue Kraftwerker

Insgesamt feierten heute 24 Lehrlinge ihren ersten 1. Lehrtag und erhielten ihre Ausbildungsverträge. 16 davon werden in der Lehrwerkstätte Kaprun ausgebildet. Traditionell feierten auch die 7 Lehrlinge der Lehrwerkstätte im bayerischen Töging am Inn den Beginn ihrer Ausbildung im Pinzgau.

Lobende Worte von allen Seiten

Landtagspräsidentin Brigitta Pallauf lobte die Lehre und die Lehrlingsausbildung bei VERBUND: „Einer der Schwerpunkte unserer Landesregierung ist es, Salzburg zum lehrlingsfreundlichsten Bundesland zu machen. Den Lehrlingen eröffnen sich dadurch viele Perspektiven in einer Branche, der die Zukunft gehört. Mit dieser Ausbildung stehen ihnen viele Wege im zukünftigen Berufsleben offen."

Auch AK-Präsident und ÖGB-Landesvorsitzender Peter Eder gratulierte: „Es ist erfreulich, dass sich VERBUND vor 10 Jahren entschieden hat seine Lehrlinge in Kaprun wieder selbst auszubilden. Die Ausbildung bietet jungen Menschen seitdem wohnortnah eine umfassende und gründliche technische Ausbildung im ansonsten tourismuslastigen Pinzgau." Insbesondere die Doppellehre in Elektrotechnik und Metalltechnik eröffnet aus Eders Sicht eine breite Zukunftsperspektive, da fundiertes Wissen im technischen Bereich der entscheidende Erfolgsfaktor am Arbeitsmarkt der Zukunft sei. 

„Die Lehre ist ein Erfolgsmodell, das hervorragende Fachkräfte hervorbringt – wichtig für die Betriebe und die individuelle Karriere. Das duale System, Lehrausbildung und Berufsschule, ist ein Vorzeigemodell, um das wir beneidet werden und das kopiert wird. Die Anforderungen in der neuen Arbeitswelt steigen ständig. Dafür brauchen wir eine gute Ausbildung. Die Lehre ist hier eine wichtige Säule. Die Lehrlingsausbildung in Österreich hat eine lange Tradition und ist dennoch modern und zukunftsfähig“, äußerte sich Andrea Maria Stifter, Vizepräsidentin der Wirtschaftskammer Salzburg begeistert über die Lehre.

 

IV-IconPOSITIONEN

Das Magazin der Industrie.
Hier lesen Sie die aktuelle Ausgabe.

Neueste Ausgabe lesen

IV-IconPOSITIONEN

Das Magazin der Industrie.
Hier lesen Sie die aktuelle Ausgabe.

Neueste Ausgabe lesen
iv-positionen Bild