Mobilität und Gütertransport werden wieder zunehmen

Der Bericht über die Lage von Mobilität und Infrastruktur in Salzburg fällt aktuell ernüchternd aus. Nach der Corona-Krise will daher das Land Salzburg in Arbeit und Beschäftigung investieren.

 

Anfang Mai gab der erste Online-Infrastrukturausschuss Gelegenheit, mit Landesrat Stefan Schnöll über das dafür notwendige Investitionsbeschleunigungsprogramm zu sprechen.
Um nach der Krise den Herausforderungen des Verkehrs zu begegnen will Landesrat Stefan Schnöll gerade die großen Bauprojekte des Landes wie geplant fortgesetzt wissen, den Flughafen so bald wie möglich wieder in Betrieb sehen, gleichzeitig viele Menschen zum Umsteigen auf die Öffis bewegen und vor allem auch Güter von der Straße auf die Schiene verlagern. Dementsprechend erfreut erläuterte abschließend Stefan Knittel, Geschäftsführer der Sbg. Regionalstadtbahn Projektgesellschaft, die anstehenden Aufgaben und nächsten Schritte zum Ausbau der Lokalbahn.

IV-IconPOSITIONEN

Das Magazin der Industrie.
Hier lesen Sie die aktuelle Ausgabe.

Neueste Ausgabe lesen

IV-IconPOSITIONEN

Das Magazin der Industrie.
Hier lesen Sie die aktuelle Ausgabe.

Neueste Ausgabe lesen
iv-positionen Bild