Breites Lehrstellenangebot auf einen Klick

Für junge Lehrstellensuchende mit technischem Interesse gibt es einen neuen Anlaufpunkt im Internet: www.salzburger-industrie.at

Erfolgreich in einem technischen Beruf: Die Lehrlinge in der Lehrwerkstätte der ÖBB in Salzburg.

Die Salzburger Industriellenvereinigung hat zusammen mit der Sparte Industrie der Wirtschaftskammer eine „Industrielandkarte“ für das Bundesland Salzburg erstellt. Bereits jetzt sind dort insgesamt fünfzig Unternehmen mit 200 offenen Lehrstellen vertreten. Über die Seite finden Jugendliche Zugang zu Salzburgs Industriebetrieben, deren Leistungen und Angebote. Die Berufschancen für ausgebildete Fachkräfte sind exzellent. „Die Entscheidung für einen technischen Lehrberuf ist eine Entscheidung für den beruflichen Erfolg und eine vielversprechende Laufbahn in einem erfolgreichen Industrieunternehmen“, sagt Rudolf Zrost, Präsident der Industriellenvereinigung Salzburg und Obmann der Sparte Industrie in der Wirtschaftskammer.

Traumjob in der heimischen Industrie finden
„Die Salzburger Industrieunternehmen schätzen die Lehre sehr und sind immer auf der Suche nach den besten Händen und Köpfen. Deshalb gibt es diese gemeinsame Plattform, auf der alle Salzburgerinnen und Salzburger sehr einfach ihren Traumjob in der heimischen Industrie suchen und finden können“, sagt Zrost.

Bei den Unternehmen findet die „Industrielandkarte“ große Zustimmung. „Das ist eine tolle Sache und eine wichtige Information für die Jugendlichen, sagt etwa Franz Burtscher, der Chef der ÖBB-Lehrwerkstätte in Salzburg, in der aktuell 95 Lehrlinge in Metalltechnik/Maschinenbau, Elektrotechnik/Anlagenbetriebstechnik und Gleisbautechnik ausgebildet werden. Burtscher: „Ich kann eine technische Lehre nur empfehlen. Es gibt tolle Karrieremöglichkeiten, den Lehrlingen stehen alle Wege offen.“

Die Salzburger Industrie sorgt für rund 56.000 sichere Arbeitsplätze und beschäftigt über 700 Lehrlinge. Bei einer Exportquote von 68,3 Prozent trägt sie mit 24,7 Prozent der gesamten Bruttowertschöpfung den größten Anteil aller Wirtschaftsbereiche in Salzburg.

IV-IconInformationen zum Beitrag



IV-IconVerwandte Themen


Arbeit, Soziales & Gesundheit

Die Salzburger Industrie auf der Berufsinfomesse

Jugendliche können im Industrieviertel auf der BIM Technik-Berufe hautnah erleben und ihr Talent dafür an den Arbeitsstat...

Forschung, Technologie und Innovation

Land Salzburg und IV-Salzburg präsentieren gemeinsames industriepolitisches Abkommen

Das industriepolitische Abkommen "Zukunftsweisende Wege für Salzburg“ hat die nachhaltige Weiterentwicklung des Industrie...

Arbeit, Soziales & Gesundheit
Technik zieht an

Technik zieht an

Auf der Berufsinfomesse 2014 zeigten Salzburgs Schüler großes Interesse an Industrieberufen.

Arbeit, Soziales & Gesundheit
Schülerinnen schnupperten Industrieluft am EuRegio Girls` Day

Schülerinnen schnupperten Industrieluft am EuRegio Girls` Day

Technische Berufe in der Industrie erlebten Schülerinnen am Girls`Day bei Bosch in Hallein.

IV-IconPOSITIONEN

Das Magazin der Industrie.
Hier lesen Sie die aktuelle Ausgabe.

Neueste Ausgabe lesen

IV-IconPOSITIONEN

Das Magazin der Industrie.
Hier lesen Sie die aktuelle Ausgabe.

Neueste Ausgabe lesen
iv-positionen Bild