Von Premiumfahrzeugen und Schnellbooten

Seit 29 Jahren ist er für die Porsche Holding aktiv, seit nunmehr einem Jahr als Sprecher der Geschäftsführung: Dr. Hans Peter Schützinger blickt auf eine spannende Karriere und in die Zukunft des Unternehmens. Ein Gespräch mit der Jungen Industrie Salzburg.

Hans Peter Schützinger, Sprecher der Geschäftsführung der Porsche Holding, zu Gast bei der JI-Salzburg

Wenn jemand drei Jahrzehnte ein Unternehmen mitgestaltet, gibt es viel zu erzählen. Wie so ein Weg aussehen kann, darüber sprach Hans Peter Schützinger am 3. September 2018 im Rahmen der „JI-Lounge am Montag“. Er folgte er der Einladung der Jungen Industrie Salzburg zum informellen Gespräch bei Würstel und Bier. Und gab damit Einblicke in seine persönliche Laufbahn als auch in die spannende Entwicklung des Unternehmens. Begonnen hat der gebürtige Pinzgauer in den 90-er Jahren im Finanzbereich. Über die Mittelschule und die Försterschule führte sein Bildungsweg an die Wirtschaftsuniversität Wien und auf der Zielgeraden in die Firma Porsche. Anekdoten zufolge soll das erste Auto des Managers ein Fiat 126 um 1.000 Schilling gewesen sein, der erst zerlegt werden musste, um fahrtauglich zu sein. Als erster Dienstwagen folgte ein Golf GTD. Damit ging es rasant nach oben.

Auf Expansionskurs
Zunächst war Schützinger mit Expansionsstrategien und Auslandsprojekten betraut. 2002 folgte die Nachbesetzung des Finanzvorstandes, worauf sich auch der Salzburger beworben hatte. Die Strategie „Wenn es nichts wird, dann orientiere ich mich neu“, führte zu weiteren Karriereschritten im Unternehmen, teils mit Auslandsstationen. 15 Jahre lang verantwortete er vorerst die Finanzagenden, dann die Bereiche Leasing, Einzelhandel Westeuropa und schließlich den Großhandel. Auch den Schnitt im Jahr 2011 - vom Familienunternehmen hin zum Volkswagen-Konzern – hat Schützinger begleitet. Heute spricht er von Disruption und vom Trend der Zeit, wenn es um die Digitalisierung geht. Welche neuen Geschäftsmodelle werden sukzessive die bestehenden ablösen? Wie viel Vertrieb braucht es zukünftig noch? Diese und weitere Fragen beschäftigen das Management der Porsche-Holding nicht erst seit gestern. Mit dem Geschäftszweig „Porsche Informatik“ entwickelt die Holding komplexe IT-Ökosysteme: „Wir kreieren Dienstleistungen, die VW selbst nicht liefert und die der Kunde bereit ist zu kaufen“, so der Manager. Porsche Informatik funktioniere wie ein Schnellboot, das mit Up-to-Date-Lösungen den Kunden serviciert. Während man aktuell analoge Prozesse digital transformiert will Schützinger künftig verstärkt disruptive Akzente setzen.

Herausforderungen und Herzensprojekte
Ein Angriff gegen sich selbst? Nein, denn ein Unternehmen ist so erfolgreich wie sein Fortschritt. Hans Peter Schützinger, der als Sprecher der Holding auch den Bereich Personal verantwortet, feilt mit seinen Leuten an Strategien, um die Ansprüche der Generation Z und den Personalbedarf des Unternehmens auf einen Nenner zu bringen. Moderne Arbeitsplätze, Home-Office-Möglichkeiten, flexible Arbeitszeitmodelle und Frauenförderung zählen zu den Goodies. Und was schafft nach knapp 30 Jahren persönliche Anreize? Die täglichen Herausforderungen in schwierigen Zeiten würden ebenso dazugehören wie das eine oder andere „Herzensprojekt“. Ein solches ist für den Pinzgauer etwa die im Jahr 1927 errichtete Schmittenhöhebahn in Zell am See. In der AG ist die Porsche GesmbH Hauptaktionär, den Dr. Schützinger als Aufsichtsratsvorsitzender vertritt. „Dass der Manager seit Mai dieses Jahres den Vorstandskreis der IV-Salzburg bereichert, freut auch die Junge Industrie. „Denn wir Jungen wollen von den Erfahrenen lernen“, sagt JI-Salzburg-Vorsitzender Clemens Usner. Er und knapp 30 weitere Mitglieder nutzten an diesem Abend die Gelegenheit dazu.

Zur Person
Dr. Hans Peter Schützinger, geb.1960, absolvierte nach der Matura an der HBLA für Forstwirtschaft in Bad Vöslau ein BWL-Studium an der Wirtschaftsuniversität in Wien. 1989 begann er im Finanz- und Rechnungswesen der Porsche Konstruktionen KG. Es folgten Auslandsprojekte im Groß- und Einzelhandel der Porsche Holding, zusätzlich Geschäftsführertätigkeiten für Porsche Immobilien und Porsche Financial Services und Multimarken Einzelhandel. Seit September 2017 ist Hans Peter Schützinger Sprecher der Geschäftsführung der Porsche Holding GmbH.

Kontakt

Mag. (FH) Gertraud Eibl, MAS

Presse & Kommunikation, Industriellenvereinigung Salzburg

T +43 662 872 266 79
gertraud.eibl@iv.at


IV-IconPOSITIONEN

Das Magazin der Industrie.
Hier lesen Sie die aktuelle Ausgabe.

Neueste Ausgabe lesen

IV-IconPOSITIONEN

Das Magazin der Industrie.
Hier lesen Sie die aktuelle Ausgabe.

Neueste Ausgabe lesen
iv-positionen Bild