iv-positionen

Ruhe im Studio – Kamera läuft!

Ende September hatte das PR-Forum der Industrie interessierte Presse- und Kommunikationsmanager aus den IV-Mitgliedsbetrieben in das neue Filmstudio von ServusTV geladen. Bei einer Führung durch die modernsten TV-Studios in der DACH-Region begleitete uns Intendant Ferdinand Wegscheider höchstpersönlich.

ServusTV ist mittlerweile eigenständiges Tochterunternehmen des Red Bull Konzerns mit 25 Mio. Euro Jahresumsatz, 370 Mitarbeitern und einem Marktanteil von 4,2 %. In Betrieb gingen die Studios bereits Anfang Februar 2020, kurz bevor die Corona-Pandemie auch in Österreich richtig Fahrt aufnahm. Besichtigungstouren konnten allerdings erst in diesem Jahr starten. Besichtigt wurden die Regieräume und das Studio 1 – aktuell für die Sendung „Fahndung Österreich“ gestaltet, mit multifunktionaler Greenbox-Produktionsfläche - welches Platz für bis zu 100 Zuschauer bietet.  Das vollautomatisierte Studio 2 verfügt über vier ferngesteuerte Kameras (drei davon auf Schienen), eine Drehbühne sowie drei gebogene LED-Videowalls – die größte davon kann geteilt werden und misst fast 40 Quadratmeter. Als Überraschung durften die Gäste bei einer Probe im Studio 2 live dabei sein und so eine Newsmoderatorin im Einsatz erleben.

Beim anschließenden Abendessen im Restaurant Bull´s Corner blieb noch ausreichend Zeit zum Netzwerken und Austauschen über aktuelle Fachthemen und die Salzburger Medienlandschaft.